Implantologie

Durch die Implantologie ist es möglich, dem Patientenwunsch nach festsitzendem Zahnersatz bei fehlenden Zähnen nachzukommen. Hierbei werden künstliche Zahnwurzeln (Implantate) in den Kiefer eingebracht und anschließend mit Kronen oder anderem Zahnersatz ergänzt. Die Möglichkeiten reichen hierbei von der Einzelzahnversorgung zur Versorgung einer Lücke bis hin zur vollständig festsitzenden Versorgung im sogar zahnlosen Kiefer. Implantate können aber auch der „Pfeilervermehrung“ dienen und somit helfen, dass eigentlich herausnehmbarer Zahnersatz sich sehr komfortabel und fest anfühlt. Generell gibt es hierbei keine Altersbegrenzungen.